Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Mutter und Kind lebensbedrohlich bei Verkehrsunfall verletzt

Wollbach (hf). Auf dem Weg zum Kindergarten wurde am Donnerstag gegen 7.30 Uhr eine 32 Jährige Mutter mit ihrer einjährigen Tochter auf der Umgehungsstraße von Wollbach nach Bad Neustadt lebensgefährlich verletzt. Nach ersten Informationen geriet eine 24-jährige Fahrerin, die aus Richtung Bad Neustadt kam, aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sie frontal mit dem entgegenkommenden Pkw der 32 Jährigen Mutter mit Kind zusammen. Dieser überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen. Die Feuerwehrleute mussten Mutter und Kind aus dem Autorwrack befreien.…

Weiterlesen

Depressionen nehmen vermehrt bei Jugendlichen zu - Psychologische Beraterin: Selbsthilfegruppe kann helfen

Bad Neustadt (hf).  Vor zehn Jahren wurde die Selbsthilfegruppe „Menschen mit Depressionen“ im BRK Kreisverband Bad Neustadt ins Leben gerufen. Man wollte Betroffene und Angehörige unterstützen, sagt Eva Schmöger aus Burglauer. Sie ist psychologische Beraterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie und  begleitet die Gruppe in Bad Neustadt von Anfang an.  „Uns ging und geht es darum den Angehörigen zu sagen, dass sie mit den Problemen nicht allein sind und auch nicht allein gelassen werden.“ Gerade für das Familienleben sei das ganz wichtig, sagen Betroffene. „Man muss mit der neuen Situation…

Weiterlesen

Rettungsdienst in Rhön-Grabfeld noch ohne große Probleme

Bad Neustadt (hf). Der Rettungsdienst im Landkreis Rhön-Grabfeld ist bislang noch nicht gefährdet. Ganz im Gegensatz zu den Berichten von Kreisverbänden, vorrangig in den größeren Städten. Allerdings sagte BRK Kreisgeschäftsführer Ralf Baumeister bei der Jahreshauptversammlung des komplexen Hilfeleistungssystems des BRK Rhön-Grabfeld in Bad Neustadt, dass man oftmals an die Grenzen der Belastbarkeit komme. Heiko Stäblein, Leiter Rettungsdienst beim BRK Kreisverband Rhön-Grabfeld nannte als ein wichtiges Standbein die Ehrenamtlichen, immerhin an die 10 Prozent im Rettungsdienst, die eine enorme…

Weiterlesen

Heiligabend im Rettungsdienst und bei der Polizei

Mellrichstadt (hf).  Wenn die anderen in der Familie den Heiligen Abend in gemütlicher Runde feiern, sind Polizei sowie Ehren- und Hauptamtliche im Rettungsdienst im Einsatz.  Die Malteser hatten die Wache in Nordheim/Rhön tagsüber von morgens 6 bis abends 18 Uhr besetzt, das BRK Rhön-Grabfeld wechselte um 18 Uhr für zwölf Stunden in die Nachtschicht.  Besetzt war an Heilig Abend durchgehend die Polizeiinspektion in Mellrichstadt. Hier gab es jeweils vier Schichten. Bereits morgens um 9 Uhr überraschte Landrat Thomas Habermann mit einem kleinen Weihnachtspräsent die diensthabenden Beamten.…

Weiterlesen

Großes Lob für WuS aus der BRK Landesebene

Bad Neustadt (hf).  Als die Bereitschaft Wohlfahrt und Soziales, kurz WUS, in Bad Neustadt gegründet wurde, war sie einer der ersten Gemeinschaften im Bayerischen Roten Kreuz. Das war vor genau zehn Jahren und so war es fast selbstverständlich, dass die Landesbeauftragte Gertrud Fries-Ott aus München zum Ehrenabend nach Bad Neustadt gekommen war. „Auf diese Ihre Super-Arbeit der vergangenen zehn Jahre können sie alle stolz sein“, stellte die Getrud Fries-Ott fest. Gerade der BRK Kreisverband Rhön-Grabfeld zeige damit, wie man hier den sozialen Herausforderungen entgegentritt. „Der einzelne…

Weiterlesen

Der Einsatzleiter Rettungsdienst in der Verantwotung

Bad Neustadt (hf). Haupt- und Ehrenamt sind beim Bayerischen Roten Kreuz untrennbar miteinander verbunden. Etwas, das in der Bevölkerung kaum wahrgenommen wird sagen Elias Holzheimer und Mario Hahn, beides hauptberufliche Notfallsanitäter und ehrenamtliche Einsatzleiter Rettungsdienst. So kann es durchaus vorkommen, dass ein Notfallsanitäter, welcher Tagdienst hatte, an einem eigentlich frei geplanten Wochenende die Abend- und Nachtstunden beim Sanitätsdienst einer Beachparty verbringt, bei einem größeren Fußballspiel ehrenamtlich mit dem Rettungswagen angefordert ist oder den…

Weiterlesen

75-Jährige am Dienstagnachmittag geborgen

Eichenhausen (hf). Drei Tage lang waren Suchmannschaften der Polizei, BRK und Feuerwehr im Einsatz um eine seit Sonntag vermisste 75-Jährige Frau aus Eichenhausen zu finden. Am Dienstagnachmittag wurde sie nach Polizeiangaben leblos in einem Nebenarm der Saale bei Hollstadt aufgefunden. Ein ebenfalls im Einsatz befindlicher Notarzt konnte nur noch den Tod der 75-Jährigen feststellen. Für die Suche war seit Sonntag ein Großaufgebot an Polizei- und Rettungskräften unterwegs.

Noch in der Nacht zum Montag kreiste der Polizeihubschrauber „Edelweiß“ über Eichenhausen und dem umliegenden Gelände.…

Weiterlesen

Großaufgebot bei nächtlicher Suchaktion

Eichenhausen (hf). Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste und Freiwillige waren in der Nacht zum Montag in und um Eichenhausen auf der Suche nach einer 75-Jährigen. Die Frau ist dement und gerne unterwegs. In Eichenhausen ist sie bekannt dafür, dass sie sehr gerne auch lange Strecken unterwegs ist. Die Vermisste ist noch gegen 16 Uhr im Ort gesehen worden. Dann aber verliert sich ihre Spur. Kurz nach 20 Uhr alarmierten die Angehörigen die Polizei, die wiederum die Integrierte Leitstelle Schweinfurt Informierte. Letztendlich waren bis 2 Uhr am Montagmorgen rund 250 Rettungskräfte im Einsatz. Die…

Weiterlesen

Helikopter und 50 Einsatzkräfte bei Sachaktion im Einsatz

Saal/Rödelmaier (hf).  Bei der Suche nach einer 13-Jährigen aus Saal an der Saale waren am Sonntagvormittag insgesamt rund 60 Kräfte im Einsatz. Hinzu kam ein Hubschrauber der Polizei, der vor allem im Bereich Eichenhausen und Rödelmaier kreiste. Dort war das Mädchen am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr letztmals gesehen worden. Als die Eltern die Rettungskräfte und Polizei informierten, schaltete diese einen öffentlichen Aufruf zur angelaufenen Suchaktion. Damit konnte gegen  11 Uhr das Mädchen in Bad Neustadt von Passanten gefunden und an die Rettungskräfte übergeben werden.  Bei dem Einsatz am…

Weiterlesen

Zwei Tote und zehn Schwerverletzte bei vier Unfällen

Oberweißenbrunn/Bad Neustadt/Oberelsbach/Wülfershausen (hf). Bei vier Verkehrsunfällen am Donnerstag im Landkreis Rhön-Grabfeld wurden insgesamt zwölf Personen schwer verletzt. Zwei von ihnen starben nach der Einlieferung in die jeweiligen Kliniken an ihren Verletzungen. Insgesamt waren an diesem Tag ab die 100 Feuerwehrleute im Einsatz, sowie zahlreiche Beamte der jeweiligen Polizeiinspektionen. Besonders gefordert waren die Einsatzkräfte des BRK Kreisverbandes Rhön-Grabfeld. Sie waren mit Notärzten, Einsatzleiter Rettungsdienst und Notfallsanitätern von 10 Uhr morgens bis zum späten Abend…

Weiterlesen

Seite 1 von 30.