Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Endlich kann das 40. JRK Zeltlager stattfinden

Bad Neustadt/Sulzfeld (hf). Endlich ist es soweit: Nach zwei Jahren Corona kann nun wieder das Zeltlager des Jugendrotkreuz Rhön-Grabfeld am Sulzfelder Badesee stattfinden. Dazu gab es die ersten Besprechungen im BRK Haus in Mellrichstadt, denn nun kann auch das Jubiläum „40 Jahre JRK Zeltlager“ gefeiert werden. Der Termin steht bereits fest: 31. Juli bis 6. August am Sulzfelder Badesee, sagten André Henrich, Daniel Spissak und Stefan Bergmann vom Leitungsteam. Unterstützt werden sie vom Küchen- und Betreuerteam, wobei derzeit noch Betreuer gesucht werden. Wer Interesse hat sollte sich unter j…

Weiterlesen

Zwei Mädels sind die ersten Mantrailer des BRK im Landkreis

Bad Neustadt/Bad Königshofen (hf). Die Hundestaffel des BRK Kreisverbandes Rhön-Grabfeld verfügt erstmals über ausgebildete Mantrailer. Die nicht gerade leichte Prüfung haben Ida Storch (Unsleben) und Alexandra Klinger (Bad Königshofen) bestanden und dafür gab es am Samstag bei einem Trail die Glückwünsche der Kolleginnen und Kollegen. „Wir haben im BRK Rhön-Grabfeld damit erstmals zwei ausgebildete Mantrailer, sagte Thomas Klett, ehemals Leiter der Rettungshundestaffel. Darauf könne man stolz sein, denn die Ausbildung ist recht zeitintensiv. Zur Erläuterung: Im Unterschied zu den…

Weiterlesen

Ehemalige Kreisklinik für Ukraine-Flüchtlinge

Bad Neustadt (hf).  Betten wurden zusammengeschraubt, Matratzen aufgelegt und bezogen, Regale noch einmal gereinigt und notwendige Utensilien für Bad und Toiletten aufgefüllt. In anderen Räumen lagerten Getränkekisten, ebenso wie Toilettenpapier und vieles mehr.  Mehr als 30 fleißige Ehrenamtliche des BRK Kreisverbandes Rhön-Grabfeld waren gemeinsam mit dem Technischen Hilfswerk gut einen Tag beschäftigt, um die ehemalige Kreisklinik Bad Neustadt für die Aufnahme von Flüchtlingen aus der Ukraine zu ertüchtigen. Gerald Söder, Beauftragter für den Brand- und Katastrophenschutz im Landkreis…

Weiterlesen

Dienste der Wasserwachten oft lebensrettend

Mellrichstadt, Wülfershausen (hf). Pünktlich vor der kommenden Badesaison konnten in Rhön-Grabfeld 8 neue Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst ausgebildet werden. Die Wasserwachten aus Mellrichstadt und Wülfershausen entsendeten jeweils vier junge, motivierte und wissbegierige Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer.
Fragt man Stefan Bergmann, Vorsitzender der Wasserwach Wülfershausen und Einsatzleiter der Kreiswasserwacht Rhön-Grabfeld, sagt er, dass die Helferinnen und Helfer der Wasserwachten mehr denn je gefragt sind. Im Jahr 2020 notierte er 6 Einsätze der Schnell-Einsatz-Gruppe…

Weiterlesen

Für 100 Geflüchtete ist die Dreifachturnhalle vorbereitet

Bad Neustadt (hf). Der sechsjähriger Emil Stäblein darf das letzte Schild mit der Zahl 100 am Bett anbringen, das zuvor BRK Katastrophenschutzbeauftragter Alexander Klamt und Ana-Lena Bieber vom Technischen Hilfswerk Mellrichstadt in der Dreifachturnhalle in Bad Neustadt aufgestellt haben. „Wir arbeiten hier wirklich Hand in Hand sagen Zugführer Christian Klein vom THW und die beiden BRK Geschäftsführer Ralf Baumeister und Heiko Stäblein. Gute fünf Stunden waren die etwa 30 Helferinnen und Helfer am Samstag beschäftigt, um die Halle in der Franz-Marschall-Strasse in Bad Neustadt als…

Weiterlesen

BRK Rettungshundestaffel - neues Team und neues Einsatzfahrzeug

Bad Königshofen (hf). Als eines der Aushängeschilder des BRK-Kreisverbandes Rhön-Grabfeld hat Kreisgeschäftsführer Ralf Baumeister die Rettungshundestaffel bezeichnet. Seit vielen Jahren sei sie zu jeder Tages- und Nachtzeit unterwegs, um mit ihren Flächen- und Personensuchhunden Menschen zu finden. Nun hat die Rettungshundestaffel mit Richard Wagner als Leiter und seiner Stellvertreterin Alexandra Klinger sowie Ida Storch und Maria Waibl ein neues Leitungsteam. Aktuell hat die Staffel 16 Mitglieder und verfügt über Flächen- und Personensuchhunde, sogenannte Mantrailer, erfuhr der…

Weiterlesen

Großalarm für 70 Feuerwehrleute und Rettungsdienst

Oberstreu (hf). „Brand in der Schreinerei Brückenstrasse Oberstreu“ meldete die Integrierte Leitstelle Schweinfurt am Sonntag gegen 18.30 Uhr. Grund genug eine hohe Alarmstufe auszulösen. Einsatz hieß es neben der Ortsfeuerwehr Oberstreu für benachbarte Feuerwehren aus Bahram, Mellrichstadt und Mittelstreu. Nachdem weitere Atemschutzträger benötigt wurden kamen noch die Wehrmänner aus Frickenhausen dazu. Damit waren rund 70 Wehrleute am Einsatzort, einer leer stehenden Schreinerei. Die Einsatzleitung der Feuerwehr vor Ort lag bei Kommandant Andre Euring.

Er sagte, dass das schnelle Eingreifen…

Weiterlesen

Wohnhausbrand erfordert Einsatz von 140 Wehrleuten, Demonstration behindert Einsatzkräfte der Feuerwehr

Bad Königshofen (hf). Was als „Brand auf dem Balkon“ in der Hans-Dietrich-Strasse in Bad Königshofen  am Freitagabend kurz vor 19 Uhr gemeldet wurde, weitete sich in kurzer Zeit zu einem Wohnhausbrand aus. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Noch am gleichen Abend haben deshalb die Brandfahnder der Kriminalpolizei Schweinfurt die Ermittlungen nach der Brandursache aufgenommen. Der Gebäudeschaden beträgt nach ersten Schätzungen mehr als 100.000 Euro. 140 Wehrleute aus zehn Gemeinden wurden von der Integrierten Leitstelle Schweinfurt alarmiert. Hinzu kam ein Großaufgebot…

Weiterlesen

Rettungswache ist nun in modernen Räumen

Bad Neustadt (hf). Vielleicht ist dem einen oder anderem aufgefallen, dass plötzlich mehr als bisher Rettungsfahrzeuge in der Meiningerstraße in Bad Neustadt unterwegs sind. Das hat  nichts mit einem erhöhen Unfallaufkommen zu tun, sondern damit, dass die BRK-Lehrrettungswache von der Sonnen- in die Franz-Marschall/Meininger Straße umgezogen ist. Dort wo über viele Jahre hinweg, die Post mit all ihren Einrichtungen untergebracht war, hat nun der BRK Kreisverband Rhön-Grabfeld sein neues Domizil. „Die Entscheidung für diesen Standort war genau richtig“, sagte Landrat Thomas Habermann,…

Weiterlesen

Gerhard Weigand ein Förderer des BRK

Bad Königshofen (hf). Im Alter von 81 Jahren ist Gerhard Weigand in Bad Königshofen gestorben. In den vergangenen Jahrzehnten engagierte er sich neben seinen vielfältigen, politischen Tätigkeiten auch im Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes, nahm hier Ehrungen vor oder vertrat den Vorsitzenden bei öffentlichen Anlässen. Am 1. Mai 1985 trat er in die Bereitschaft  Bad Königshofen ein und war Bereichsausschussmitglied. Ab 1993 bis heute hatte Gerhard Weigand das Amt des Stellvertreters im BRK Kreisverband Rhön-Grabfeld inne.

Von 1978 bis 2014 gehörte er dem Stadtrat an, war von 1983 bis…

Weiterlesen

Seite 1 von 28.