Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Feuerwehr und Rotes Kreuz arbeiten Hand in Hand

Bad Königshofen (hf). Dass Feuerwehrleute und der Rettungsdienst des BRK Rhön-Grabfeld Hand in Hand arbeiten ist bekannt. Allerdings muss dies auch geübt werden, sagte Kreisbereitschaftsleiter Bernd Roßmanith, gleichzeitig Ausbilder bei der Kreisfeuerwehr Rhön-Grabfeld am Samstagnachmittag bei einem Training im Feuerwehrgeräthaus Bad Königshofen. Es das Zusatzmodul "Erste Hilfe" im Rahmen der MTA (Modularen Truppausbildung). Aus Bischofsheim war ein Rettungswagen vor Ort, der von den Feuerwehrleuten "unter die Lupe" genommen werden konnte. Geübt wurde das Retten eines Patienten aus einer... Weiterlesen

Nur lobende Worte beim Abschluss der Sanitätsdienstausbildung

Bad Neustadt (hf). Ein vom Gerüst abgestürzter Maler, eine bewusstlose Person, eine junge Frau mit einer Schnittwunde und eine weitere, die plötzlich während des Sprechens umgefallen ist und sich nicht mehr bewegte. Vier Fallbeispiele, womit sich die Teilnehmer einer Sanitätsausbildung im Rotkreuzhaus in Bad Neustadt befassen und richtig handeln mussten. Was bei den Kursteilnehmern auffiel, war das harmonische Zusammenspiel, sowie das schnelle und korrekte Handeln bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Kein Wunder, dass man in zufriedene Gesichter der Prüferinnen und Prüfer blickte. "Perfekt... Weiterlesen

Blutspende auf Vereinsebene war eine Super Idee

Bad Neustadt (hf). Als eine Super Idee der Vereine hat BRK Kreisgeschäftsführer Ralf Baumeister im BRK Haus in Bad Neustadt eine Blutspendeaktion auf Vereinsebene bezeichnet. Hintergrund war die Tatsache, dass der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes immer wieder für die Blutspendetermine wirbt. Ein Thema, das im Oktober vor drei Jahren mit Klaus Greier, BLSV Kreisvorsitzender, bei einer Blutspenderehrung in Ostheim/Rhön im Gespräch erörtert wurde, dann aber wieder in Vergessenheit geriet. Im Juni diesen Jahres startete die Aktion mit der Vorstellung in der Shoppingwelt Pecht in Bad... Weiterlesen

Erstmals im Landkreis: Udo Müller spendete 200 Mal Blut

Bad Königshofen (hf). Solch eine hohe Ehrung hatten wir bei einem Blutspendetermin bisher noch nicht, sagten BRK Kreisgeschäftsführer Ralf Baumeister und Gerhard Weigand, stellvertretender Vorsitzender des BRK Kreisverbandes Rhön-Grabfeld. Udo Müller aus Windshausen wurde für 200 maliges Blutspenden geehrt. Mit 175 Mal folgt ihm Helmut Bauer aus Bad Neustadt auf den Fuß. "200 Mal das ist wie ein Kronjuwel beim Blutspenden," sagte Gerhard Weigand und überreichte mit Ralf Baumeister Urkunde und Anstecknadel. Dadurch, dass man mehrmals im Jahr nun Blut spenden darf, gehen auch die Zahlen nach... Weiterlesen

Verleihung des staatlichen Ehrenzeichens im Kloster Wechterswinkel

Am Dienstag, den 16.10.2018 fand die Verleihung des staatlichen Ehrenzeichens in Silber für 25 Jahre Dienstzeit und in Gold für 40 Jahre Dienstzeit im Kloster Wechterswinkel statt. Auf dem Bild sind die zu ehrenden des BRK Kreisverbandes Rhön-Grabfeld zu sehen. Weiterlesen

119 Schwimmbegeisterte mit Medaillen ausgezeichnet

Mellrichstadt (hf). Bronze, Silber und Gold lag auf dem Tisch im sogenannten "Säulensaal" der Oskar Herbig Halle in Mellrichstadt, als dort am Samstag 119 Schwimmbegeisterte mit Medaillen und Urkunden ausgezeichnet wurden. Sie waren am Vormittag im Mellrichstädter Hallenbad in den Disziplinen Kraul, Brustschwimmen, sowie in Staffelwettbewerben gestartet und hatten "tolle Ergebnisse erreicht." Dazu gratulierten Dritter Bürgermeister Frank Vetter, BRK Kreisgeschäftsführer Ralf Baumeister und Stefan Bergmann, stellvertretender Vorsitzender der Kreiswasserwacht. Er überbrachte die Grüße und... Weiterlesen

1600 ehrenamtliche Stunden bei der Sanierung der Bergwachthütte am Kreuzberg

Bischofsheim-Kreuzberg (hf). Die Bergwachthütte am Kreuzberglift in der Rhön ist in die Jahre gekommen. 1972 wurde die Schutzhütte erstellt, weiss Bereitschaftsleiter Oliver Scheuplein. Das führte dazu, dass man in diesem Jahr nach der Wintersaison mit den Renovierungsarbeiten begann. Schnell stellte sich heraus, dass es nicht ausreichte das marode Dach wieder instand zu setzen, sondern die Hütte insgesamt zu erneuern. Eigentümer ist der BRK Kreisverband Rhön-Grabfeld und so wurden hier auch die Materialkosten mit rund 25.000 Euro übernommen, sagt Kreisgeschäftsführer Ralf Baumeister. Die... Weiterlesen

Drei Geschwister zum 80. Mal bei der Blutspende

Bad Neustadt-Brendlorenzen (hf). 4.450 Menschen waren in diesem Jahr im Landkreis Rhön-Grabfeld schon bei Blutspendeterminen. Das brachte ein Ergebnis von mehr als 4.000 Blutkonserven. Erfreulich: Insgesamt wurden 280 Erstspender gezählt. Drei Rhöner haben sich aber seit vielen Jahren solche Blutspendetermine rot im Kalender notiert: Karin Sterzinger aus Rheinfeldshof, Stefan Kiessner (Hohenroth) und Bernd Kiessner aus Leutershausen. Das Besondere daran: Alle drei sind Geschwister und waren beim Blutspendetermin in Brendlorenzen zum 80. Mal beim Blutspenden. "Das ist doch etwas ganz... Weiterlesen

BRK feiert mit Senioren ein zünftiges Herbstfest

Bad Neustadt (hf). Ein gemütliches Beisammensein mit alten, allein lebende Bürgerinnen und Menschen mit Behinderung hatte wieder der BRK Kreisverband Rhön-Grabfeld organisiert. An die 70 Gäste nahmen diese Einladung an und kamen ins BRK Haus nach Bad Neustadt. Dort gabs nicht nur Kaffee und Kuchen, sondern auch Vorführungen der Tanzgruppe "Erlebnistanz" aus Salz unter der Leitung von Claudia Honndorf. Die Gruppe besteht aus 20 aktiven Tänzerinnen im Alter zwischen 50 und 85 Jahren.   "Wo wir angefragt werden, treten wir gerne  auf," sagte die Leiterin und so sei man zum fünften Mal auch zum... Weiterlesen

Camper spendieren sich selbst einen Defibrillator

Sulzfeld (hf). Zum vierten Mal startete am Wochenende am Badesee in Sulzfeld das Camperfest. Früher hatte die Gemeinde in die Turnhalle eingeladen, dann entschied man sich für den Platz am Sulzfelder Badesee, sagte Bürgermeister Jürgen Heusinger im Gespräch mit dieser Zeitung. Gab es früher von der Gemeinde spendiertes Kesselfleischessen, so ist das Angebot heute breiter gefächert. Die Gemeinde stellt die notwendigen Zelte zur Verfügung, die Camper selbst organisieren das Fest. Das kommt mittlerweile so gut an, dass ein Erlös übrig bleibt. Den stellt man der Gemeinde Sulzfeld zur Verfügung,... Weiterlesen

Seite 1 von 15.