Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Camper spendieren sich selbst einen Defibrillator

Sulzfeld (hf). Zum vierten Mal startete am Wochenende am Badesee in Sulzfeld das Camperfest. Früher hatte die Gemeinde in die Turnhalle eingeladen, dann entschied man sich für den Platz am Sulzfelder Badesee, sagte Bürgermeister Jürgen Heusinger im Gespräch mit dieser Zeitung. Gab es früher von der Gemeinde spendiertes Kesselfleischessen, so ist das Angebot heute breiter gefächert. Die Gemeinde stellt die notwendigen Zelte zur Verfügung, die Camper selbst organisieren das Fest. Das kommt mittlerweile so gut an, dass ein Erlös übrig bleibt. Den stellt man der Gemeinde Sulzfeld zur Verfügung,... Weiterlesen

Landkreisweite Übung des BRK Rhön-Grabfeld

Vom Bombenfund bis zum Erstickungsunfall   Bad Neustadt. Von Schönau, Heustreu, Camp Lee,  Bad Neustadt bis Wülfershausen und dem Pendlerparkplatz bei Rödelmaier war am Freitagabend alles „in BRK-Hand."  Eine landkreisweite Übung der Bereitschaften hatte verschiedene Fallbeispiele und Szenarien zum Inhalt. Dank galt beim Abschluss im BRK Haus in Bad Neustadt vor allem Oliver Moritz, der die gesamte Übung vorbereitet und die Organisation hatte. Fallbeispiele waren unter anderem ein Bombenfund in Bad Königshofen, ein gestürzten Radler, der zu ersticken drohte bei Heustreu oder auch das Thema... Weiterlesen

Fördermitgliederwerbung 2018 erfolgreich beendet

Herzlichen Dank an alle Fördermitglieder des BRK Kreisverbandes Rhön-Grabfeld!   Unsere Fördermitgliederwerbung wurde am 18.08.2018 erfolgreich beendet.   Herzlichen Dank an

·         unsere Altmitglieder, welche uns zum Teil schon jahrzehntelang unterstützen und bereit waren ihren Beitrag zu erhöhen

·         unsere Neumitglieder, die sich bereit erklären uns zukünftig finanziell zu unterstützen

·         die restliche Bevölkerung, dass sie Verständnis für unsere Aktion hatte und unser Werbeteam freundlich empfangen hat

·         das Werbeteam, welches souverän und motiviert geworben...

Weiterlesen

Berufsausbildungen mit hervorragenden Ergebnissen abgeschlossen

Katharina Stahl beendete ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit sehr gutem Erfolg. Die duale Ausbildung fand in Kooperation mit der GBF in Bad Neustadt statt. Dabei übernahm das BRK Rhön-Grabfeld die fachliche Ausbildung und die GBF Bad Neustadt zusammen mit der Berufsschule die theoretische Ausbildung.

Mit auf dem Bild ist Vanessa Ziegler aus Großwenkheim, (2. von links) die auch ihre Abschlussprüfung zur Kauffrau für Büromanagement mit sehr gutem Erfolg  beendete.

Für hervorragende schulische Leistungen erhielten Katharina Stahl und Vanessa Ziegler außerdem noch eine...

Weiterlesen

38. JRK Jugendzeltlager

In 38 Jahren rund 200.000 ehrenamtlich Stunden   Sulzfeld (hf). Rund 200.000 ehrenamtliche Stunden haben Betreuerinnen und Betreuer in den vergangenen 38 Jahren beim jährlichen Zeltlager des Jugendrotkreuz am Sulzfelder Badesee abgeleistet. Dort sind noch bis Sonntag 181Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld. Simone Hippeli, Leiterin der Jugendarbeit beim BRK Kreisverband Rhön-Grabfeld erwähnte beim Familienabend am Mittwoch  das Motto des 38. JRK Zeltlagers "Europa - eine Reise mit dem Schiff". So sah man denn auch die Flaggen der verschiedenen Nationen, gebastelte Schiffe... Weiterlesen

Eine BRK Fördermitgliedschaft bringt viele Vorteile

Bad Neustadt (hf). Wenn in diesen Tagen ein Werbeteam im Auftrag des Bayerischen Roten Kreuzes unterwegs ist, dann informieren sie über das umfangreiche Leistungsspektrum des BRK Kreisverbandes Rhön-Grabfeld, bitten aber gleichzeitig darum diese ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen. Dies ist durch eine Fördermitgliedschaft möglich, erklärt Ralf Baumeister, BRK Kreisgeschäftsführer, bei einem Pressegespräch im BRK Haus Bad Neustadt am Montag. „Ohne die wichtige finanzielle Hilfe unserer Unterstützer und hoffentlich zahlreicher neuer Fördermitglieder könnten wir unsere Aufgaben in diesem Umfang... Weiterlesen

Ralf Baumeister neuer BRK Kreisgeschäftsführer

 Ralf Baumeister heißt der neue Geschäftsführer des BRK Kreisverbandes Rhön-Grabfeld in Bad Neustadt. Der heute 48 Jährige wohnt in Mellrichstadt und  tritt zum 01. Juli die Nachfolge von Hubert Kießner an. Landrat Thomas Habermann, Vorsitzender im Kreisverband des BRK Rhön-Grabfeld, teilte dies in einem Rundschreiben der "Rotkreuzfamilie" mit.  Ralf Baumeister bringt die notwendigen Erfahrungen, speziell im BRK Kreisverband Rhön-Grabfeld mit. Ist er doch seit 1989 hauptamtlich in der Verwaltung in Bad Neustadt tätig und seit  2007 stellvertretender Kreisgeschäftsführer. In dieser Zeit hat er...

Weiterlesen

Information im Schlaganfallbus soll sensibel machen

. "Der Schlaganfall ist noch immer eine Krankheit mit den höchsten Behinderungsgraden und deshalb muss die Bevölkerung für die ersten Anzeichen sensibel gemacht werden." Das betonte Professor Dr. med. Bernd Griewing, Vorstand Medizin Rhönklinikum AG Bad Neustadt. Bernd Titius, einer der beiden Geschäftsführer im Kaufhaus Pecht, erwähnt dazu die Rückmeldung einer Kundin, die ihm sagte, dass der Schlaganfallbus ihr das Leben gerettet hat. Sie habe nämlich gedacht sie sei kerngesund, die Untersuchung im Bus habe sie aber schnell eines Besseren belehrt. Gerne stelle man deshalb  auch in diesem...

Weiterlesen

Zentrale Notaufnahme mit festem ärztlichem Team

 Wenn die Rettungswagen anfahren,  ist in der Notaufnahme in Bad Neustadt Eile geboten. Wichtig ist es dann eine schnelle Entscheidung über den Zustand des Patienten und das Krankheitsbild zu treffen. Bislang geschieht dies in den Notaufnahmen der Rhön-Kreisklinik, der Neurologischen Klinik oder der Herz- und Gefäßklinik am Rhönklinikum. Mit Fertigstellung der Kliniken am Campus in Bad Neustadt wird es dort eine eigene Zentrale Notaufnahme (ZNA) geben. Die Leitung dieser neuen Einrichtung und des zu bildenden notfallmedizinischen Teams hat Chefarzt Dr. med. Michael Schneider. Ihm ist die enge...

Weiterlesen

Gemeinsame Übungen der Rettungskräfte für den Ernstfall

"Im Ernstfall sind Feuerwehr, Rettungsdienst, Technisches Hilfswerk und Polizei  gemeinsam bei einem Einsatz und da ist es wichtig, sich gegenseitig zu kennen, aber auch zu wissen, wie man sich aufeinander abstimmt." Für Notfallsanitäter Christian Holzheimer, war deshalb eine Übung am Seniorenwohnheim Liane in Roth/Rhön einer der Gründe dabei zu sein. Das galt aber auch für seine "Truppe" bei der junge Kräfte im Einsatz waren. "Es ist ja eine Übung und da sollen auch unsere jungen Nachwuchssanitäter einmal mit eingesetzt werden." Er selbst war als Einsatzleiter der Übung vor Ort. Mit dem...

Weiterlesen

Seite 1 von 14.