Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Eine BRK Fördermitgliedschaft bringt viele Vorteile

Bad Neustadt (hf). Wenn in diesen Tagen ein Werbeteam im Auftrag des Bayerischen Roten Kreuzes unterwegs ist, dann informieren sie über das umfangreiche Leistungsspektrum des BRK Kreisverbandes Rhön-Grabfeld, bitten aber gleichzeitig darum diese ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen. Dies ist durch eine Fördermitgliedschaft möglich, erklärt Ralf Baumeister, BRK Kreisgeschäftsführer, bei einem Pressegespräch im BRK Haus Bad Neustadt am Montag. „Ohne die wichtige finanzielle Hilfe unserer Unterstützer und hoffentlich zahlreicher neuer Fördermitglieder könnten wir unsere Aufgaben in diesem Umfang... Weiterlesen

Ralf Baumeister neuer BRK Kreisgeschäftsführer

 Ralf Baumeister heißt der neue Geschäftsführer des BRK Kreisverbandes Rhön-Grabfeld in Bad Neustadt. Der heute 48 Jährige wohnt in Mellrichstadt und  tritt zum 01. Juli die Nachfolge von Hubert Kießner an. Landrat Thomas Habermann, Vorsitzender im Kreisverband des BRK Rhön-Grabfeld, teilte dies in einem Rundschreiben der "Rotkreuzfamilie" mit.  Ralf Baumeister bringt die notwendigen Erfahrungen, speziell im BRK Kreisverband Rhön-Grabfeld mit. Ist er doch seit 1989 hauptamtlich in der Verwaltung in Bad Neustadt tätig und seit  2007 stellvertretender Kreisgeschäftsführer. In dieser Zeit hat er...

Weiterlesen

Information im Schlaganfallbus soll sensibel machen

. "Der Schlaganfall ist noch immer eine Krankheit mit den höchsten Behinderungsgraden und deshalb muss die Bevölkerung für die ersten Anzeichen sensibel gemacht werden." Das betonte Professor Dr. med. Bernd Griewing, Vorstand Medizin Rhönklinikum AG Bad Neustadt. Bernd Titius, einer der beiden Geschäftsführer im Kaufhaus Pecht, erwähnt dazu die Rückmeldung einer Kundin, die ihm sagte, dass der Schlaganfallbus ihr das Leben gerettet hat. Sie habe nämlich gedacht sie sei kerngesund, die Untersuchung im Bus habe sie aber schnell eines Besseren belehrt. Gerne stelle man deshalb  auch in diesem...

Weiterlesen

Zentrale Notaufnahme mit festem ärztlichem Team

 Wenn die Rettungswagen anfahren,  ist in der Notaufnahme in Bad Neustadt Eile geboten. Wichtig ist es dann eine schnelle Entscheidung über den Zustand des Patienten und das Krankheitsbild zu treffen. Bislang geschieht dies in den Notaufnahmen der Rhön-Kreisklinik, der Neurologischen Klinik oder der Herz- und Gefäßklinik am Rhönklinikum. Mit Fertigstellung der Kliniken am Campus in Bad Neustadt wird es dort eine eigene Zentrale Notaufnahme (ZNA) geben. Die Leitung dieser neuen Einrichtung und des zu bildenden notfallmedizinischen Teams hat Chefarzt Dr. med. Michael Schneider. Ihm ist die enge...

Weiterlesen

Gemeinsame Übungen der Rettungskräfte für den Ernstfall

"Im Ernstfall sind Feuerwehr, Rettungsdienst, Technisches Hilfswerk und Polizei  gemeinsam bei einem Einsatz und da ist es wichtig, sich gegenseitig zu kennen, aber auch zu wissen, wie man sich aufeinander abstimmt." Für Notfallsanitäter Christian Holzheimer, war deshalb eine Übung am Seniorenwohnheim Liane in Roth/Rhön einer der Gründe dabei zu sein. Das galt aber auch für seine "Truppe" bei der junge Kräfte im Einsatz waren. "Es ist ja eine Übung und da sollen auch unsere jungen Nachwuchssanitäter einmal mit eingesetzt werden." Er selbst war als Einsatzleiter der Übung vor Ort. Mit dem...

Weiterlesen

Experiment Altenpflegeschule und BRK geglückt

Geglückt ist ein Experiment des BRK Rhön-Grabfeld mit der Altenpflegeschule des Berufsbildungszentrums (BBZ) in Münnerstadt. Diese hatte für ein "Frühlingsfest" im Lehrsaal des BRK Hauses in Bad Neustadt die inhaltliche Gestaltung und auch die Vorbereitung übernommen und zwar gemeinsam mit der hauswirtschaftlichen Leiterin Sabine Conhoff. Die Schülerinnen  übernahmen die Bewirtung der Gäste und sangen mit ihnen bekannte Lieder. Wichtig war es an diesem Nachmittag nicht ein großartiges Programm "auf die Beine zu stellen", sagt Petra Fuchs, Leiterin der Sozialarbeit beim BRK Rhön-Grabfeld,...

Weiterlesen

Rhön-Grabfeld schließt medizinische Lücke in Deutschland

Bereits seit dem Jahr 1998 ist das Rhönklinikum Ímpulsgeber für ganz Bayern. Das unterstrich Professor Dr. med. Bernd Griewing Vorstand Medizin der Rhönklinikum AG bei der Auftaktveranstaltung des neuen Projekts "Schlaganfallhelfer." Damit wird deutschlandweit eine weiter Lücke, nämlich Unterfranken, geschlossen, fügte Dr. Michael Brinkmeier, Vorsitzender des Vorstandes Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe an. Für Elmar Stegmeier von der Projektleitung sind Schlaganfallhelfer auch deshalb wichtig, um Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben und wieder zu Hause sind, im Alltagsleben zu...

Weiterlesen

Winterausbildung der Bergwacht nicht mehr in der Rhön

 Die schneearmen Winter haben dazu geführt, dass eine effektive Winterausbildung der Bergwacht in der Rhön nicht mehr machbar ist. Sie findet deshalb im Hochland, unter anderem im Fichtelgebirge,  statt. Winter- und Sommerausbildung bleiben in den bisherigen Modulen bestehen. Weitere Ausbildungen finden unter anderem in Hammelburg, dort am Truppenübungsplatz Bonnland statt. Als sehr gut bezeichnete Regionalleiter Steffen Koberstein die Zusammenarbeit mit dem Landesverband. Von dort war Susanna Merkl, die neue stellvertretende Vorsitzende zum Kreuzberg gekommen. Mit ihr unternahmen die...

Weiterlesen

Verkehrsunfall auf der A 71 fordert zwei Tote

 Zwei Tote hat am Mittwochnachmittag kurz vor 15.30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A 71 nahe Bad Neustadt gefordert. Aus bislang ungeklärter Ursache war der Pkw eines Thüringer Ehepaars, aus Richtung Mellrichstadt kommend, nach rechts von der Fahrbahn ab gekommen. Dort fuhr er einige Meter auf dem Bankett.

 

Danach wurde das Fahrzeug neben der Autobahn regelrecht von einer zur anderen Brückenseite katapultiert, landete an einem Hang auf dem Dach und fiel auf die Räder zurück. Für den 68-Jährigen Fahrer und seine sieben Jahre jüngere Ehefrau, kam jede Hilfe zu spät. Vor Ort waren...

Weiterlesen

Großeinsatz an der Herz- und Gefäßklinik

 Die Übungen, Begehungen und Besprechungen mit Personal und Ärzteschaft in "Objekten mit kritischer Infrastruktur", wie eben am Rhönklinikum, haben sich beim Einsatz am Freitagabend in der Herz- und Gefäßklinik ausbezahlt. Aussagen, die Kreisbrandrat Stefan Schmöger und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst, Uwe Kippnich, gemeinsam mit Rhönklinikum-Geschäftsführer Jochen Bocklet trafen. Alles ist in ruhiger Art und Weise, ohne Hektik abgelaufen und das Brandobjekt, ein Wärmeschrank, konnte schnell gefunden, ins Freie gebracht und gelöscht werden.  20 Feuerwehrfahrzeuge inklusive der...

Weiterlesen

Seite 1 von 13.